TKH-Logo-2022
Suche
Close this search box.

Weltklasse 3×3 Basketball in Hannover

3x3 Basketball Nations League Hannover

Nations League mit Stopp in Hannover –  3×3 Basketball in der Freilufarena auf dem Raschplatz Openair

Hier ist dem TKH und der Stadt was bisher einzigartiges gelungen – vom 13. bis 15.  Juni wird es spektakulär auf dem Raschplatz Openair https://www.raschplatz-openair.de : Insgesamt drei Tage weltklasse 3×3 Basketball gibt es beim internationalen Nations League U 21 Turnier von rund 50 Nationalspieler*innen zu sehen. “Wir freuen uns sehr, junge Sportler*innen aus ganz Europa hier zu begrüßen, sogar ein Team aus Israel tritt auf dem Raschplatz an. Das Besondere in diesem Turnier ist aber, dass die Deutsche Nationalmannschaft aus unseren Hannoveranern Lokalmatadoren besteht,” freut sich TKH-Vorsitzender Hajo Rosenbrock, der mit seinem Turn-Klubb zu Hannover Gastgeber ist. Denn Dank des erstmaligen Projektes Raschplatz Openair wurde es überhaupt erst möglich, diese Veranstaltung nach Hannover zu locken. Der Zusammenschluss der Stadt bzw. Hannover Marketing mit dem TKH und den Raschplatzgewerbetreibenden bildet den Rahmen für das Turnier. An jedem der drei Turniertage wird ein Turnier mit Siegern bei den Damen und Herren ausgespielt, bis 22 Uhr sogar im Nachtmodus.

Die U23 Nations League ist eine Liga, die weltweit in einzelnen Conferences gespielt wird. Jeder Conference gehören 6 weibliche und 6 männliche Teams an. Die Gewinner dieser einzelnen Conferences qualifizieren sich für das Nations League Finale, das dieses Jahr im September in der Mongolei stattfindet. Die U21 Conferences werden eigenständig gespielt, gehören aber dennoch der U23 Nations League an. “In Hannover nehmen die U21 Nationalteams aus Deutschland, Polen, Israel, Österreich, Spanien und der Schweiz teil, jeweils Damen und Herren. Die Teams kommen mit unterschiedlich vielen Spielerinnen, insgesamt werden um die 50-60 Spieler*innen an dem Triple Stopp teilnehmen,” ergänzt der DBB 3×3 Bundestrainer Robert Birkenhagen. Vier Spieler nehmen vom Turn-Klubb zu Hannover Teil, davon ist Denzel Agyeman ein heißer Kandidat auf den MVP-Titel.

Ab Dienstag, den 13. Juni spielen täglich von 15 bis 22 Uhr auf dem großen Raschplatz Openair direkt hintern dem Bahnhof gegeneinander. Am Donnerstag finden die Finalspiele statt. Es gibt parallel ein cooles DJ-Musik Programm und großes Rahmenprogramm beim Raschplatz Openair. Besonders unterstützen die Sparkasse Hannover, Rossmann und Hannover Marketing sowie der Niedersächsische Basketball Verband das Turnier.

Welche Spieler*innen aus Deutschland nehmen teil? Folgende Spieler sind im Kader für die U21 3×3 Nationalteams. An jedem Spieltag können 4 Spieler*innen zum Einsatz kommen. D. h., dass es im Vorfeld keine Einsatzgarantie gibt.

 

Spielerinnen:

Greta Kröger (BBZ Opladen)

Amelie Kröner (BBZ Opladen)

Elisa Mevius (Siena Saints/USA)

Luisa Nufer (USC Freiburg)

Sarah Luise Polleros (Herner TC)

Lina Sontag (UCLA/USA)

Emilia Tenbrock (Columbus State University (Cougars)/USA)

 

Spieler:

Denzel Agyeman (TK Hannover)

Linus Beikame (TK Hannover)

Joshua Günther (TK Hannover)

Philip Hecker (Hanau White Wings)

Bjarne Machholz (TK Hannover)

Jannis von Seckendorf (RheinStars Köln)

 

@turn_klubb_Hannover